08121 / 9898414

Kosmetische Zahnheilkunde

Bleaching

Bereits die vornehmen Römer legten größten Wert auf schöne Zähne. Besonders auf die Farbe der Zähne legten sie besonderen Wert. Sie benutzten einen besonderen Harnstoff, der die Zähne besonders weiß machen sollte.

Heute ist der Wunsch nach einem strahlenden Lächeln aktueller denn je, und wir Zahnärzte haben die Möglichkeit diesen Wunsch zu erfüllen.

Unter Bleaching versteht man das Aufhellen von Zähnen mit speziellen Zahnaufhellungsprodukten.

Dies kann für einzelne Zähne, die sich nach einer Wurzelbehandlung dunkel verfärbt haben, durch sogenanntes internes Bleaching erfolgen. Ebenso ist es möglich, einer ganzen Zahnreihe zu einem strahlenderen Lächeln zu verhelfen.

Es gibt doch nichts Schöneres als ein strahlendes, freundliches Lächeln. Vor allem, wenn es so einfach zu bekommen ist.

Vollkeramik

Vollkeramische Restaurationen bestechen durch ihre natürliche Optik und genügen auch höchsten ästhetischen Ansprüchen.

Da hier die Keramik  nicht auf ein Metallgerüst  gebrannt wird, kann das Licht,  ähnlich wie beim natürlichen Zahn durch die Krone dringen. Es kommt deshalb zu nahezu denselben Lichtbrechungserscheinungen wie beim natürlichen Zahn. Zwischen einer Reihe von gesunden natürlichen Zähnen ist eine vollkeramische Krone kaum mehr heraus zu erkennen.

Auch wenn sich im Alter das Zahnfleisch ein wenig zurückzieht, kann kein Metallrand oder sein Schatten sichtbar werden und das Aussehen empfindlich stören.

Als metallfreier Zahnersatz können sowohl Kronen als auch Brücken angefertigt werden.

Veneer

Als Veneer bezeichnet man in der Zahnheilkunde eine Keramikverblendschale.

Mit ihnen kann man kleine optische „Stellungskorrekturen“ vornehmen, ohne eine aufwendige kieferorthopädische Behandlung über sich ergehen lassen zu müssen.

Ebenso sind  Farb- und Formkorrekturen möglich, ohne den Zahn wie bei einer Krone komplett beschleifen zu müssen.